FAQ Reception Plus

reception

FAQ für Unternehmen

  • Wer kommt für die Einarbeitung von Springern auf?

    Das machen wir.  Und wir arbeiten unsere flexiblen Kräfte ein, bis sie können, was zu können ist.

  • Binnen welcher Zeit stellen Sie bei Ausfällen Ersatz?

    Im Prinzip sofort. Wir haben deutschlandweit ein verlässliches Netz an Springerinnen und Springern aufgebaut, auf das wir im Notfall zurückgreifen können. Sollte einmal auf dem Weg zur Arbeit etwas Unvorhersehbares geschehen, so garantieren wir binnen maximal 4 Stunden Ersatz.

  • Was tun Sie, wenn über Nacht Personal ausfällt?

    Wir verfügen über eine Rufbereitschaft von 6 bis 22 Uhr. Unsere Teams sind so instruiert, dass sie uns bei ersten Krankheitsanzeichen bereits abends zuvor anrufen und wir rechtzeitig entsprechend reagieren können.

  • Wenden Sie einen Tarifvertrag an?

    Im Bereich Zeitarbeit legen wir bei der Gehaltsregelung  den Tarif des BZA/DGB zugrunde. Wir zahlen allerdings fast durchgehend übertariflich. Der Vertrag bildet nur die Grundlage, die nicht unterschritten wird.

  • Gibt es bei Ihnen einen Mindestlohn?

    Wir sind der Meinung, dass ein Mensch von seiner Arbeit leben können muss. Entsprechend zahlen wir ordentliche Gehälter, die immer weit über den Mindeststandards unserer Branche liegen. Das halten wir für fair, und das sorgt auch für langjährige Treue auf beiden Seiten.

  • Womit dokumentieren Sie Ihre ethische Haltung?

    Wir verpflichten uns schon seit Firmengründung zur Anwendung und Einhaltung bindender Ethik-Richtlinien, wie sie in den ILO Konventionen sowie dem „Global Compact“ zusammengefasst sind. Dies ist für uns Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung.

  • Worin besteht Ihr Konzept zum Umweltschutz?

    Die meisten unserer Arbeitsplätze funktionieren schon jetzt nahezu papierlos. Diese Entwicklung fördern wir aktiv und lenken die Aufmerksamkeit unserer Mitarbeiter darauf, sparsam mit Ressourcen umzugehen. Außerdem tragen wir mit der Übernahme von Fahrtkosten zur Nutzung des ÖPNV bei, schaffen ausschließlich Fahrzeuge mit den besten CO2-Werten an und unterstützen das Recycling aller Produkte aus dem Büroalltag.

  • Wie ist Ihr Vergütungssystem aufgestellt?

    Wir haben den Grundsatz: Gleiche Arbeit – gleiche Bezahlung. Insofern verdienen unsere Youngsters bei gleich guter Leistung ebenso viel wie unsere erfahrenen Kräfte. Das finden wir gerecht.

  • In welchen Städten gibt es RECEPTION PLUS?

    Grundsätzlich können Sie unsere Leistungen in allen großen Wirtschaftsregionen Deutschlands buchen.

  • Stellen Sie einheitliche Kleidung für Empfangsteams?

    Ja. In den meisten anspruchsvollen Häusern wird einheitliche Kleidung vom Kunden gewünscht. Diese stellen wir den Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung.

  • Welchen beruflichen Hintergrund haben Ihre Angestellten?

    Die meisten kommen aus kaufmännischen Berufen oder dem Hotelfach. Für Zeitarbeitsregelungen beschäftigen wir auch hochspezialisierte Mitarbeiter anderer Fachrichtungen.

  • Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Qualitätsanspruch umgesetzt wird?

    Wir schreiben an allen Empfängen eine individuelle, laufend aktualisierte Dienstanweisung inklusive Arbeitsplatzbeschreibung, Notfallplan etc. Darüber hinaus beschäftigen wir Personalbetreuer, die mit dem Qualitätsmanagement betraut sind. Die entsprechenden Kontrollen erfolgen telefonisch und persönlich.

  • Wir möchten unseren Portoverbrauch optimieren. Haben Sie auch hierzu eine Idee?

    Ja. Wir besuchen regelmäßig Spezialmessen und pflegen unser hochkarätiges Netzwerk. So sind wir sicher, für unsere Kunden immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wir analysieren Ihre Versandmengen, empfehlen ihnen die passende Lösung dazu und stellen einen Kontakt zum Anbieter her.

  • Wir möchten nicht outsourcen. Vermitteln Sie uns auch gutes Personal?

    Ja. Als Spezialist für Empfang, Telefonzentrale, Assistenz etc. vermitteln wir Ihnen zu attraktiven Konditionen auch geeignetes Personal zur Festanstellung in Ihrem Team. Digitales Kurzportrait mit Bild inklusive.

  • Und was ist mit Testanrufen und „Mystery-Shopping“?

    Auch diese Leistung gehört zu unserem Portfolio. Über die Inhalte und speziellen Anforderungen Ihres Marktumfelds stimmen wir uns am besten in einem persönlichen Gespräch ab.

  • Unser Personal soll auf den neuesten Stand gebracht werden. Schulen Sie auch?

    Ja. Wir bieten einerseits offene Schulungen an, bei denen alles vermittelt wird, was man am modernen Empfang oder am Telefon wissen und können muss. Andererseits können unsere Kunden auch hausinterne Trainings buchen. Dann passen wir die Inhalte genau auf Ihren Bedarf an. Erfolgskontrolle inklusive.

  • Wir möchten unser Foyer aufpeppen. Können Sie uns dabei unterstützen?

    Auch das übernehmen wir gerne. Als Spezialist mit annähernd 25 Jahren Erfahrung wissen wir, was bei einer Umgestaltung bzw. Neuplanung zu berücksichtigen ist: Farben, Formen,  Licht und Leitungen führen wir für Sie zu einem schlüssigen Gesamtkonzept zusammen.

  • Wie funktioniert die Berechnung?

    Wann immer möglich, berechnen wir pauschal pro Monat. Unsere Kunden schätzen die Transparenz daran.

    Nur bei Zeitarbeit wird nach geleisteten Stunden abgerechnet, wie es der Tarifvertrag vorsieht. 

  • Können wir auch langsam outsourcen?

    Aber natürlich! Unser Personal füllt Ihre Lücken und kann stufenweise aufgestockt werden – ganz nach Ihrer internen Planung.

  • Was ist, wenn wir noch eigenes Personal haben, jedoch weitere Mitarbeiter benötigen?

    Sie können unsere Dienstleistungen in Feineinstellung buchen, also ganz nach Ihrem Bedarf. Solange Sie uns einen dauerhaften Auftrag für mindestens eine halbe Stelle geben, sind wir für alle modularen Lösungen offen. Selbstverständlich decken wir dann auch die Ausfälle Ihres  Personals ab.

  • Sind Sie ein Zeitarbeitsunternehmen?

    Nein und ja: 
    Nein im Falle des Outsourcings, unseres Kerngeschäfts. Da haben Sie über Jahre einen festen Arbeitsplatz in einem festen Team. Wechsel oder Versetzung gibt es bei uns nur auf speziellen Wunsch, z.B. wenn Sie sich weiter entwickeln möchten.

     

    Ja:
    Wir bieten u.a. auch Zeitarbeit an. Dies betrifft meist aber keine  Empfangspositionen. Als Spezialist für langfristige Lösungen laufen deshalb auch unsere Zeitarbeitsverträge oft über mehrere Jahre.  Auch hier fallen wir also aus dem üblichen Rahmen und handeln im Sinne unserer Mitarbeiter und Kunden.

  • Wofür steht das Unternehmen Reception+?

    Für erstklassige Dienstleistung rund um die Themen Empfang, Telefonzentrale, Assistenz und Postbearbeitung.

FAQ für Mitarbeiter

  • Worauf kommt es bei meiner Bewerbung an?

    Neben dem Nachweis Ihrer Qualifikationen und Ihren sonstigen Fähigkeiten benötigen wir ein aktuelles, möglichst professionell wirkendes Foto von Ihnen. Schließlich ist die Rezeption ein Ort, wo es auf den ersten Eindruck ankommt. Schönheit steht dabei nicht im Mittelpunkt, sondern ein gepflegter und repräsentativer Eindruck". Weitere Anregungen finden Sie hier.

  • Wem sage ich Bescheid, wenn ich krank bin?

    Immer zuerst uns, also RECEPTION PLUS. Wir kümmern uns dann darum, den Kunden zu informieren und den Ersatz zu beschaffen. So geht es am schnellsten.

  • Erhalten Ihre Mitarbeiter Stundenlöhne oder Festgehälter?

    95% unserer Mitarbeiter haben Festgehälter. Schließlich zahlen sie in kurzen Monaten ja auch nicht weniger Miete als in langen. Stimmt‘s?

  • Wann zahlen Sie die Gehälter?

    Immer vor Ende des laufenden Leistungsmonats. Eventuelle Abweichungen der letzten Tage im Monat werden gegebenenfalls im nächsten Monat korrigiert. So können unsere Mitarbeiter immer pünktlich mit ihrem Geld rechnen.

  • Gibt es bei Ihnen eine betriebliche Altersversorgung?

    Aber sicher. Das ist gesetzlich verankert und wird von uns selbstverständlich angewandt. Zu diesem Thema kooperieren wir mit einem leistungsstarken Partner. Alle Mitarbeiter haben das Recht einer individuellen Beratung an ihrem Wohnort.

  • Bei wem beantragen Ihre Mitarbeiter den Urlaub?

    Immer bei uns, da wir die Arbeitgeber sind. Wir stimmen uns jedoch mit unseren Kunden und dem Team ab, wann es am besten passt und suchen die einvernehmliche Regelung.

  • Binnen welcher Zeit stellen Sie bei Ausfällen Ersatz?

    Im Prinzip sofort. Wir haben deutschlandweit ein verlässliches Netz an Springerinnen und Springern aufgebaut, auf das wir im Notfall zurückgreifen können. Sollte einmal auf dem Weg zur Arbeit etwas Unvorhersehbares geschehen, so garantieren wir binnen maximal 4 Stunden Ersatz.

  • Was tun Sie, wenn über Nacht Personal ausfällt?

    Wir verfügen über eine Rufbereitschaft von 6 bis 22 Uhr. Unsere Teams sind so instruiert, dass sie uns bei ersten Krankheitsanzeichen bereits abends zuvor anrufen und wir rechtzeitig entsprechend reagieren können.

  • Wenden Sie einen Tarifvertrag an?

    Im Bereich Zeitarbeit legen wir bei der Gehaltsregelung  den Tarif des BZA/DGB zugrunde. Wir zahlen allerdings fast durchgehend übertariflich. Der Vertrag bildet nur die Grundlage, die nicht unterschritten wird.

  • Gibt es bei Ihnen einen Mindestlohn?

    Wir sind der Meinung, dass ein Mensch von seiner Arbeit leben können muss. Entsprechend zahlen wir ordentliche Gehälter, die immer weit über den Mindeststandards unserer Branche liegen. Das halten wir für fair, und das sorgt auch für langjährige Treue auf beiden Seiten.

  • Womit dokumentieren Sie Ihre ethische Haltung?

    Wir verpflichten uns schon seit Firmengründung zur Anwendung und Einhaltung bindender Ethik-Richtlinien, wie sie in den ILO Konventionen sowie dem „Global Compact“ zusammengefasst sind. Dies ist für uns Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung.

  • Worin besteht Ihr Konzept zum Umweltschutz?

    Die meisten unserer Arbeitsplätze funktionieren schon jetzt nahezu papierlos. Diese Entwicklung fördern wir aktiv und lenken die Aufmerksamkeit unserer Mitarbeiter darauf, sparsam mit Ressourcen umzugehen. Außerdem tragen wir mit der Übernahme von Fahrtkosten zur Nutzung des ÖPNV bei, schaffen ausschließlich Fahrzeuge mit den besten CO2-Werten an und unterstützen das Recycling aller Produkte aus dem Büroalltag. 

  • Bieten Sie auch Fahrtkosten-Beteiligung?

    Ja, auch in Punkto Ökologie übernehmen wir Verantwortung. Entsprechend fördern wir die Nutzung des ÖPNV mit der Beteiligung an den Fahrtkosten. Die Höhe richtet sich nach Länge des Anfahrtsweges und der individuellen Vereinbarung.

  • Wie ist Ihr Vergütungssystem?

    Wir haben den Grundsatz: Gleiche Arbeit – gleiche Bezahlung. Insofern verdienen unsere Youngsters bei gleich guter Leistung ebenso viel wie unsere erfahrenen Kräfte. Das finden wir gerecht.

  • Werden bei Ihnen Überstunden bezahlt?

    Aber selbstverständlich! Sie haben feste Arbeitszeiten und bekommen bestellte Überstunden 1:1 bezahlt.

  • In welchen Städten gibt es RECEPTION PLUS?

    Grundsätzlich können Sie unsere Leistungen in allen großen Wirtschaftsregionen Deutschlands buchen.

  • Stellen Sie einheitliche Kleidung?

    Ja. In den meisten anspruchsvollen Häusern wird einheitliche Kleidung vom Kunden gewünscht. Diese stellen wir den Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung.

  • Welchen beruflichen Hintergrund haben Ihre Angestellten?

    Die meisten kommen aus kaufmännischen Berufen oder dem Hotelfach. Für Zeitarbeitsregelungen beschäftigen wir auch hochspezialisierte Mitarbeiter anderer Fachrichtungen.

  • Wird mein Arbeitsvertrag befristet?

    Nein. In der Regel arbeiten wir mit unbefristeten Verträgen. Unsere Mitarbeiter sind uns wichtig, wir möchten sie lange an RECEPTION PLUS binden. Ein ordentlicher Vertrag gehört dazu und ist zudem ein hoher Motivationsfaktor. Eine Ausnahme könnte eine Elternzeitvertretung sein.

  • Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Qualitätsanspruch umgesetzt wird?

    Wir schreiben an allen Empfängen eine individuelle, laufend aktualisierte Dienstanweisung inklusive Arbeitsplatzbeschreibung, Notfallplan etc. Darüber hinaus beschäftigen wir Personalbetreuer, die mit dem Qualitätsmanagement betraut sind. Die entsprechenden Kontrollen erfolgen telefonisch und persönlich.

  • Was tun Sie für Ihre Mitarbeiter?

    Wir bieten alle gesetzlichen Sozialleistungen und darüber hinaus eine betriebliche Altersversorgung an. Ferner erhalten Sie Schulungen, Geburtstagspräsente, Mediation, wenn’s mal im Team rappelt, persönliche Betreuung und Firmenfeste. Auch für ein privates Wort finden die Mitarbeiter von RECEPTION PLUS immer ein offenes Ohr.

  • Welche Fortbildungsmöglichkeiten bieten Sie an?

    Wir haben fünf eigene Schulungsmodule entwickelt, die Sie je nach Bedarf durchlaufen. Zusätzlich bieten wir Ihnen zum Beispiel auch Sprachkurse etc. an, wenn der Inhalt die Qualität Ihrer Arbeit unterstützt.

  • Habe ich feste Arbeitszeiten?

    Aber sicher. Sie erhalten vor Monatsbeginn einen Einsatzplan, damit Sie planen können. Nur in absoluten Notfällen kann es sein, dass wir Sie bitten, eine Schicht zu tauschen oder etwas länger zu bleiben. Dies wird vorher mit Ihnen abgestimmt. Solche Fälle sind aber die absolute Ausnahme.

Sollten Sie hier Ihre Anworten nicht gefunden haben, so können Sie uns gerne telefonisch oder per Email kontaktieren.
Das Team von RECEPTION PLUS steht Ihnen gerne zur Verfügung.

facebook-reception google-reception xing-reception